How to check my cpu temp windows 10 – Was ist der beste Weg, um meine CPU-Temperatur in Windows 10 zu überprüfen

Es gibt viele Möglichkeiten, Ihre CPU-Temperatur in Windows zu überprüfen

Die erste Methode ist die Verwendung des Task-Managers.Klicken Sie dazu mit der rechten Maustaste auf die Taskleiste und wählen Sie „Task-Manager“.Alternativ können Sie auch Strg+Umschalt+Esc auf Ihrer Tastatur drücken.Klicken Sie dann auf die Registerkarte „Leistung“ und sehen Sie sich den Abschnitt „CPU“ an.Sie sehen Ihre aktuelle CPU-Auslastung sowie Ihre aktuelle CPU-Temperatur.Denken Sie daran, dass diese Temperatur in Grad Celsius gemessen wird.

Wenn Sie detailliertere Informationen über Ihre CPU-Temperatur wünschen, können Sie ein Überwachungsprogramm eines Drittanbieters wie HWMonitor oder SpeedFan verwenden.Diese Programme liefern Ihnen umfassendere Informationen über die Temperaturen Ihrer CPU sowie über andere Hardwarekomponenten in Ihrem Computer.Darüber hinaus können Sie mit diesen Programmen häufig Lüftergeschwindigkeiten und andere Einstellungen basierend auf bestimmten Temperaturschwellenwerten einrichten, um die Dinge kühl zu halten.

Einige Hersteller geben in ihren Handbüchern oder auf den Spezifikationsseiten ihrer Website für bestimmte Computer- oder Laptop-Modelle Informationen zu maximalen CPU-Temperaturen an.Wenn Sie sich nicht sicher sind, wie hoch die maximale Temperatur für Ihr spezielles Modell sein sollte, sollten Sie diese Informationsquellen überprüfen, bevor Sie weitere Schritte unternehmen. Jedes Mal, wenn meine CPU-Temperatur über 190 * Fahrenheit steigt, mache ich mir Sorgen, also behalte ich im Allgemeinen ein Auge darauf mit einer dieser drei Methoden.

  1. Hier sind einige Methoden, die Sie verwenden können:
  2. Verwenden Sie den Task-Manager
  3. Verwenden Sie ein Überwachungsprogramm eines Drittanbieters
  4. , Sehen Sie im Handbuch oder auf der Seite mit den technischen Daten Ihres Computers nach

Was ist der beste Weg, um meine CPU-Temperatur in Windows 10 zu überprüfen?

Es gibt verschiedene Möglichkeiten, die CPU-Temperatur in Windows 10 zu überprüfen.Eine Möglichkeit besteht darin, die integrierten Systemüberwachungstools zu verwenden.Eine andere Möglichkeit besteht darin, ein Dienstprogramm eines Drittanbieters zu verwenden.Hier sind drei der besten Optionen: 1) Verwenden Sie die integrierten Systemüberwachungstools. Windows 10 enthält mehrere integrierte Systemüberwachungstools, mit denen Sie Ihre CPU-Temperatur überprüfen können.Um auf diese Tools zuzugreifen, öffnen Sie die App „Einstellungen“ und klicken Sie auf „System und Sicherheit“ > „Systeminformationen“ (oder drücken Sie „Win+I“). Unter „Prozesse“ sehen Sie eine Liste aller Prozesse, die auf Ihrem Computer ausgeführt werden.Scrollen Sie nach unten, bis Sie „CPU“ sehen.Klicken Sie darauf, um detaillierte Informationen anzuzeigen, einschließlich der aktuellen Temperatur.2) Verwenden Sie ein Dienstprogramm eines Drittanbieters. Wenn Sie detailliertere Informationen über Ihre CPU-Temperatur wünschen, können Sie anstelle der integrierten Systemüberwachung ein Dienstprogramm eines Drittanbieters verwenden Werkzeug.Einige gute Optionen sind SpeedFan (www.speedfan.net), CoreTemp (www.coretemp.org) und HWMonitor (www.hwmon.org).3) Überprüfen Sie die Lüftergeschwindigkeit Ihrer CPU mit dem Leistungsüberwachungstool von Windows 10. (Hinweis: Wenn Wenn Sie Leistungsprobleme haben, lesen Sie unbedingt unseren Leitfaden zur Behebung langsamer PC-Geschwindigkeiten.)Um die Lüftergeschwindigkeit Ihrer CPU mit dem Leistungsmonitor-Tool von Windows 10 zu überprüfen, öffnen Sie das Startmenü und geben Sie „Leistungsmonitor“ in das Suchfeld ein ( oder drücken Sie Win+R). Wenn sich der Systemmonitor öffnet, klicken Sie auf „Extras“ > „Leistungsmonitor“.Wählen Sie im linken Bereich unter „Ereignisse“ „CPU-Ereignisse“.Wählen Sie im rechten Bereich unter „Threads“ „Prozesse“ aus.Suchen Sie unter jedem Prozessnamen nach „(Lüftergeschwindigkeit)“ neben dem Symbol und notieren Sie sich die aktuelle Lüftergeschwindigkeit (in Umdrehungen pro Minute).

Wie kann ich sicherstellen, dass meine CPU in Windows 10 nicht überhitzt?

Es gibt verschiedene Möglichkeiten, die CPU-Temperatur in Windows zu überprüfen – Versuchen Sie, die Arbeitsmenge Ihres Computers zu reduzieren, indem Sie einige seiner Hintergrundprozesse deaktivieren oder die Prozessorgeschwindigkeit verringern;

– Überprüfen Sie, ob Ihr Lüfter ordnungsgemäß funktioniert und Luft auf Ihre CPU bläst;

– Wenden Sie sich an den Kundendienst, wenn Sie Probleme haben, Ihren Computer richtig abzukühlen.

  1. Öffnen Sie die App „Systeminformationen“, indem Sie die „Windows-Taste + I“ drücken und darauf klicken.
  2. Klicken Sie im Systeminformationsfenster auf die Registerkarte „Prozesse“ und suchen Sie nach der Spalte „CPU“.
  3. Wenn Sie sehen, dass Ihre CPU überhitzt, gibt es ein paar Dinge, die Sie tun können, um das Problem zu beheben:

Gibt es ein integriertes Tool, um meine CPU-Temperatur in Windows 10 zu überprüfen?

Es gibt kein integriertes Tool zum Überprüfen der CPU-Temperatur in Windows 10, aber Sie können eine Software von Drittanbietern verwenden.Sie können beispielsweise das kostenlose Dienstprogramm RealTemp verwenden, um Ihre CPU-Temperatur zu überprüfen.

Was sind einige Anzeichen dafür, dass meine CPU unter Windows 10 überhitzt?

  1. Wenn Ihr Computer ständig heruntergefahren oder neu gestartet wird, kann dies daran liegen, dass die CPU überhitzt.
  2. Wenn Sie viel blaues oder violettes Licht vom Lüfter Ihres Computers sehen, bedeutet dies, dass die CPU überhitzt ist und gekühlt werden muss.
  3. Wenn Ihr Computer anfängt, seltsame Geräusche wie Summen oder Kreischen zu machen, kann dies daran liegen, dass die CPU überhitzt ist und ersetzt werden muss.

Wie behebe ich eine überhitzte CPU unter Windows 10?

  1. Öffnen Sie das Menü „Start“ und klicken Sie auf „Einstellungen“.
  2. Klicken Sie im Einstellungsfenster auf „System und Sicherheit“.
  3. Klicken Sie unter der Überschrift System auf „Prozesse“.
  4. Im Fenster Prozesse sehen Sie eine Liste aller laufenden Prozesse.
  5. Klicken Sie mit der rechten Maustaste auf einen problematischen Prozess und wählen Sie „Dateispeicherort öffnen“.
  6. Am geöffneten Dateispeicherort sehen Sie ein Eigenschaftendialogfeld für diesen Prozess.Suchen Sie auf der Registerkarte „Allgemein“ nach einer Zeile mit der Aufschrift „Temp:“.Dies ist die Temperatur Ihrer CPU in Grad Celsius (oder Fahrenheit).

Warum ist es wichtig, meine CPU unter Windows 10 kühl zu halten?

Unter Windows 10 ist es wichtig, dass Sie Ihre CPU kühl halten, da dies dazu beitragen kann, Abstürze und andere Probleme zu vermeiden.Wenn Ihre CPU zu heiß ist, wird sie langsamer und kann sogar ganz aufhören zu arbeiten.Indem Sie Ihre CPU kühl halten, können Sie diese Probleme vermeiden und dafür sorgen, dass Ihr Computer reibungslos läuft.

Was passiert, wenn meine CPU unter Windows 10 zu heiß wird?

Wenn Ihre CPU unter Windows 10 zu heiß wird, können die folgenden Symptome auftreten:

  1. Ihr Computer wird langsamer und instabil.
  2. Möglicherweise treten Bluescreens oder andere unerwartete Fehler auf.
  3. Die Temperatur Ihres Computers kann dramatisch ansteigen und möglicherweise Ihre Hardware beschädigen.

Kann ich meinen Computer beschädigen, wenn ich meine CPU-Temperatur in Windows 10 nicht überwache?

Auf diese Frage gibt es keine allgemeingültige Antwort, da Sie Ihre CPU-Temperatur in Windows am besten überprüfen können

  1. Sie können je nach Konfiguration und Verwendung Ihres Computers variieren.Einige Tipps, wie Sie Ihre CPU-Temperatur in Windows überprüfen können, sind jedoch:
  2. Öffnen Sie das Applet „Systeminformationen“, indem Sie die Tastenkombination „Windows-Taste + I“ drücken oder auf das Symbol „Systeminformationen“ klicken, das sich in der unteren linken Ecke des Startmenüs befindet.
  3. Klicken Sie in den Systeminformationen auf die Registerkarte „Prozesse“.
  4. Wählen Sie unter „CPU“ die Schaltfläche „Details“ und scrollen Sie dann nach unten, um den aktuellen Temperaturmesswert Ihrer CPU (in Grad Celsius) anzuzeigen.
  5. Wenn Sie die Lüftergeschwindigkeit Ihrer CPU basierend auf ihrer Temperatur anpassen möchten, klicken Sie auf den Dropdown-Pfeil neben „Lüftergeschwindigkeit“.Sie können dann zwischen drei verschiedenen Lüftergeschwindigkeiten (Niedrig, Mittel oder Hoch) wählen oder die Lüftergeschwindigkeit ganz ausschalten, wenn Sie sie für bestimmte Aufgaben nicht benötigen.

Wie oft sollte ich meine CPU-Temperatur in Windows 10 überprüfen und wann sollte ich mir über hohe Messwerte Sorgen machen?

In Windows 10 können Sie Ihre CPU-Temperatur überprüfen, indem Sie die App „Systeminformationen“ öffnen und „Prozesse“ auswählen.Unter der Registerkarte „CPU“ sehen Sie eine Liste aller Ihrer aktiven Prozesse.Der Temperaturmesswert für jeden Prozess wird in Grad Celsius angezeigt.

Wenn Sie bemerken, dass einer oder mehrere Ihrer Prozesse eine hohe CPU-Temperatur anzeigen, ist es möglicherweise an der Zeit, die Ursache des Problems zu untersuchen und entsprechende Maßnahmen zu ergreifen.Wenn die Temperaturmesswerte für einen oder mehrere Ihrer Prozesse konstant hoch sind, müssen Sie möglicherweise Ihre Hardware aktualisieren oder eine neue Version von Windows 10 installieren.