So ändern Sie den Speicherort von Screenshots Windows 10 – Kann ich meine Screenshots in einem anderen Ordner als dem Standardordner speichern-

Standardmäßig Windows

  1. speichert Ihre Screenshots im Ordner Bilder/Screenshots.Wenn Sie diesen Standort ändern möchten, gehen Sie folgendermaßen vor:
  2. Klicken Sie auf die Schaltfläche Start und dann auf Dieser PC oder Computer.
  3. Doppelklicken Sie auf das Laufwerk Local Disk (C:).
  4. Scrollen Sie nach unten, bis Sie den Ordner Benutzer sehen, und doppelklicken Sie darauf.
  5. Suchen Sie Ihren Benutzernamen im Ordner Benutzer und doppelklicken Sie darauf, um ihn zu öffnen.
  6. Scrollen Sie jetzt nach unten, bis Sie den AppData-Ordner sehen (er ist möglicherweise ausgeblendet, sodass Sie ausgeblendete Elemente aktivieren müssen, um ihn anzuzeigen). Klicken Sie mit der rechten Maustaste auf den AppData-Ordner und wählen Sie Eigenschaften aus dem angezeigten Popup-Menü.
  7. Wechseln Sie im sich öffnenden AppData-Eigenschaftenfenster zur Registerkarte Standort und klicken Sie auf die Schaltfläche Verschieben, die sich hier befindet.

Kann ich meine Screenshots in einem anderen Ordner als dem Standardordner speichern?

Ja.Klicken Sie im Dialogfeld „Speichern unter“ auf die Schaltfläche „Durchsuchen“ und suchen Sie den Ordner, in dem Sie Ihre Screenshots speichern möchten.

Wie kann ich Screenshot-Einstellungen in Windows 10 anpassen?

  1. Klicken Sie im Startmenü auf Einstellungen.
  2. Klicken Sie unter System und Sicherheit auf Screenshot und machen Sie dann einen Screenshot.
  3. Wählen Sie im Dialogfeld Speichern unter aus, wo Sie den Screenshot speichern möchten.
  4. Klicken Sie auf Speichern, um den Screenshot zu speichern.

Warum werden meine Screenshots nicht am gewünschten Ort gespeichert?

Es gibt einige Gründe, warum Screenshots möglicherweise nicht am gewünschten Ort auf Ihrem Computer gespeichert werden.Eine Möglichkeit ist, dass Sie Windows möglicherweise nicht eingerichtet haben

  1. o Screenshots automatisch speichern.Gehen Sie folgendermaßen vor, um den Speicherort von Screenshots zu ändern:
  2. Öffnen Sie das Startmenü und klicken Sie auf Einstellungen.
  3. Klicken Sie unter System und Sicherheit auf Bildschirmaufnahme.
  4. Auf der Registerkarte Aufnahmeoptionen unter Wo möchten Sie Screenshots speichern?Wählen Sie einen Standort aus der Dropdown-Liste aus und klicken Sie auf Änderungen speichern.

Ist es möglich, in Windows 10 einen Standardordner für Screenshots festzulegen?

In Windows 10 ist es möglich, den Speicherort von Screenshots zu ändern.Dies kann nützlich sein, wenn Sie Screenshots an einem anderen Ort als dem Standardspeicherort speichern möchten.Gehen Sie folgendermaßen vor, um den Speicherort von Screenshots zu ändern:

  1. Öffnen Sie das Startmenü und klicken Sie auf Einstellungen.
  2. Klicken Sie links im Fenster auf System und Sicherheit.
  3. Klicken Sie unter System auf Bilder und Videos.
  4. Auf der Registerkarte Screenshots unter Wo sollen Bilder und Videos aufgenommen werden?(Standard ist C:Pictures), wählen Sie einen neuen Ordner, in dem Screenshots gespeichert werden sollen.

Wie aktivieren oder deaktivieren Sie das automatische Speichern von Screenshots in Windows 10?

In Windows 10 können Sie das automatische Speichern von Screenshots aktivieren oder deaktivieren, indem Sie die folgenden Schritte ausführen:1.Öffnen Sie das Startmenü und klicken Sie auf Einstellungen.2.Klicken Sie unter System auf Speicher.3.Wählen Sie unter Screenshots die Schaltfläche Aktivieren oder Deaktivieren, um Ihre Einstellung zu ändern.4.Wenn Sie bei jeder Aufnahme manuell einen Screenshot speichern möchten, geben Sie unter Screenshot bei jeder Aufnahme speichern einen Dateinamen ein und speichern Sie ihn auf Ihrem Computer.

Wie kann ich einen Screenshot machen und ihn automatisch als Datei auf meinem Computer speichern lassen?

Unter Windows 10 können Sie einen Screenshot erstellen, indem Sie die Tastenkombination „Windows-Taste + S“ drücken.Nachdem Sie den Screenshot erstellt haben, können Sie ihn automatisch als Datei auf Ihrem Computer speichern lassen.

Was ist der beste Weg, Screenshot-Dateien/Ordner in Windows 10 zu verwalten?

Es gibt verschiedene Möglichkeiten, Screenshot-Dateien und -Ordner in Windows 10 zu verwalten.

Eine Möglichkeit ist die Verwendung des Snipping Tools.Dieses Tool finden Sie im Startmenü unter Alle Apps > System Tools > Snipping Tool.Mit dem Snipping Tool können Sie Screenshots machen, sie als Bilder speichern und mit anderen teilen.

Eine andere Möglichkeit, Screenshot-Dateien und -Ordner zu verwalten, ist die Verwendung des Datei-Explorer-Fensters.Öffnen Sie dazu den Datei-Explorer (indem Sie auf die Schaltfläche Start klicken und „Datei-Explorer“ in das Suchfeld eingeben). Klicken Sie anschließend auf „Dieser PC“.Klicken Sie im linken Bereich des Datei-Explorers auf „Bilder“.Klicken Sie dann auf „Screenshots“.Wählen Sie schließlich die Ordner aus, die Sie in Ihre Screenshots aufnehmen möchten, und drücken Sie OK.

Wohin geht es, nachdem ich einen Screenshot gemacht habe, und wie finde ich ihn später wieder?!?!?

Um einen Screenshot auf Ihrem Windows 10-Computer zu machen, drücken Sie gleichzeitig „Windows-Taste + PrtScn“.Der Screenshot wird in Ihrer Bilderbibliothek gespeichert.Um es später wiederzufinden, öffnen Sie die Bildbibliothek und suchen Sie nach dem Dateinamen des Screenshots.

Hilfe!Jedes Mal, wenn ich mit dem Snipping Tool einen Screenshot mache, öffnet es einfach Paint!?

In Windows 10 können Sie Screenshots auf verschiedene Arten speichern.Sie können sie in der Zwischenablage, in einer Datei auf Ihrem Computer oder sogar in einem Onlinedienst wie OneDrive speichern.Eine Möglichkeit, wie Sie das Snipping Tool möglicherweise mehr als andere verwenden, besteht jedoch darin, dass es bei jeder Aufnahme automatisch Screenshots speichert.Dies kann hilfreich sein, um wichtige Momente schnell festzuhalten, aber es kann auch zu Verwirrung führen, wenn Sie nicht sicher sind, wo diese Screenshots gespeichert werden.In diesem Handbuch zeigen wir Ihnen, wie Sie ändern können, wo Windows 10 Screenshots speichert, damit sie einfacher zu finden und zu verwenden sind.