So fügen Sie eine SQL-Abfrage zu Excel hinzu – Was sind die Schritte zum Hinzufügen einer SQL-Abfrage zu Excel-

Angenommen, Sie möchten eine Anleitung, wie Sie SQL Server mit Excel verbinden und Daten abfragen können:

4a.Wenn Ihre Datenbank einen Benutzernamen und ein Kennwort erfordert, geben Sie in den Feldern Benutzername und Kennwort Ihren Benutzernamen und Ihr Kennwort für die Datenquelle ein und klicken Sie dann auf OK.

4b.Wenn Ihre Datenbank keinen Benutzernamen und kein Kennwort erfordert, deaktivieren Sie das Kontrollkästchen Vertrauenswürdige Verbindung verwenden, geben Sie Ihren Benutzernamen in das Feld Benutzername ein, lassen Sie das Feld Kennwort leer und klicken Sie dann auf OK.)

5a.Wählen Sie im nächsten angezeigten Dialogfeld „Datenquelle auswählen“* ausaus der Liste der verfügbaren Datenquellen, falls sie noch nicht ausgewählt ist, und klicken Sie dann auf OK.)

5b-i) Für DSN-lose Verbindungen – Im Fall von SQL Server geben Sie die folgende Zeichenfolge in das Textfeld „Name der Datei“ ein: HostnameInstanzname (falls benannte Instanz verwendet wird). Die Portnummer kann nach dem Instanznamen hinzugefügt werden, d. h. HostnameInstanzname, Portnummer . Dadurch wird das Dialogfeld „SQL Server-Authentifizierung“ anstelle von „Integrierte Windows NT-Sicherheit“ angezeigt.Geben Sie den entsprechenden Benutzernamen/Passwort für die Anmeldung bei der angegebenen SQL Server-Instanz ein. (ii) Für DSN-basierte Verbindungen – Wählen Sie den erforderlichen System-DSN aus der Dropdown-Liste aus, die zuvor mit dem ODBC-Administrator-Tool eingerichtet wurde (6

  1. Öffnen Sie Microsoft-Excel.
  2. Wechseln Sie zur Registerkarte Daten.Klicken Sie in der Gruppe Externe Daten abrufen auf Aus anderen Quellen und dann auf Aus Microsoft Query.
  3. Wählen Sie Ihre Datenquelle aus der Liste der installierten ODBC-Treiber aus.Wenn Sie eine lokale Datenbank wie SQL Server abfragen, wählen Sie MS Access Database*.OK klicken.
  4. it odbcadmn-Konsole für 6it-Betriebssysteme, sonst odbcadmn3onsole für 3it-Betriebssysteme).Nachdem Sie den richtigen DSN ausgewählt haben, klicken Sie auf die Schaltfläche „Weiter“. 6a) Klicken Sie im Dialogfeld „Datenbank und Tabelle auswählen“ auf die Schaltfläche „Neue Abfrage“. Textbereich „String“ ODER Klicken Sie auf die Schaltfläche „Erstellen“, um die Verbindungszeichenfolge interaktiv zu erstellen. Sobald der Abfrageeditor geöffnet ist, schreiben Sie gültige Transact-SQL-Anweisungen gemäß den Anforderungen. Wenn Sie fertig sind, klicken Sie auf die Schaltfläche „Ausführen“ in der Symbolleiste. (iv) Klicken Sie im Dialogfeld „Datenbank und Tabelle auswählen“ beim Import auf die Schaltfläche „Fertig stellen“. Datendialog Wählen Sie aus, wie Sie diese Daten in Ihrer Arbeitsmappe anzeigen möchten.Eine Kopie der Daten oder ein Link zu den Daten?Sie können auch die Eigenschaften für diese Abfrage bearbeiten, bevor Sie den Vorgang abschließen, indem Sie auf Eigenschaften klicken. Nachdem Sie die erforderlichen Änderungen vorgenommen haben, klicken Sie auf die Schaltfläche OK, um den Import externer Daten in das Excel-Arbeitsblatt abzuschließen.

Was sind die Schritte zum Hinzufügen einer SQL-Abfrage zu Excel?

Gehen Sie folgendermaßen vor, um Excel eine SQL-Abfrage hinzuzufügen:

  1. Öffnen Sie die Excel-Arbeitsmappe, in der Sie die Abfrage hinzufügen möchten.
  2. Klicken Sie auf die Registerkarte „Daten“ und dann auf die Schaltfläche „Abfrage-Editor“.
  3. Geben Sie im Abfrage-Editor-Fenster Ihre SQL-Abfrage in das Textfeld oben im Fenster ein und drücken Sie dann die Eingabetaste.
  4. Wenn Sie Parameter in Ihre Abfrage aufnehmen möchten, geben Sie diese nach Ihrer SQL-Anweisung und vor der Eingabetaste ein (z. B. „–SELECT * FROM myTable“).
  5. Klicken Sie auf OK, um das Fenster des Abfrage-Editors zu schließen und zu Excel zurückzukehren.
  6. Um Ihre Abfrage auszuführen, wählen Sie sie im Datenmenü von Excel aus oder verwenden Sie Strg+Enter (oder Cmd+Enter auf einem Mac), um sie sofort auszuführen.

Wie kann ich SQL-Abfragen in Excel verwenden?

Es gibt einige Möglichkeiten, SQL-Abfragen zu Excel hinzuzufügen.Eine Möglichkeit besteht darin, die Registerkarte Einfügen in Excel zu verwenden und Abfrage aus der Liste der verfügbaren Befehle auszuwählen.Dadurch wird ein Dialogfeld geöffnet, in dem Sie Ihre SQL-Abfrage eingeben können.Eine andere Möglichkeit besteht darin, das Menüband Daten auf der Registerkarte Start zu verwenden und Abfragen aus der Liste der verfügbaren Befehle auszuwählen.Dadurch wird ein Dialogfeld geöffnet, in dem Sie Ihre SQL-Abfrage eingeben können.

Was ist der beste Weg, um eine SQL-Abfrage zu Excel hinzuzufügen?

Es gibt viele Möglichkeiten, eine SQL-Abfrage zu Excel hinzuzufügen.Eine Möglichkeit besteht darin, die Registerkarte Einfügen in Excel zu verwenden und Abfrage aus der Liste der verfügbaren Befehle auszuwählen.Eine andere Möglichkeit besteht darin, den VBA-Code-Editor zu verwenden und einen Codeblock einzufügen, der die SQL-Anweisung enthält.

Wie verbinde ich eine mySQL-Datenbank mit Excel?

Um Ihre MySQL-Datenbank mit Excel zu verbinden, müssen Sie den MySQL Connector für Excel installieren.Öffnen Sie nach der Installation Excel und klicken Sie auf die Registerkarte Datei.Wählen Sie dann Optionen aus der Menüleiste und klicken Sie auf den Abschnitt Datenbank.Wählen Sie im sich öffnenden Dialogfeld Ihren MySQL-Server aus der Dropdown-Liste aus und geben Sie Ihre Anmeldedaten ein.Klicken Sie auf OK, um das Dialogfeld zu schließen und zu Excel zurückzukehren.Klicken Sie auf der Registerkarte Start im Menüband auf Datenquellen (unter Einfügen). Wählen Sie in der Menüleiste Neue Datenquelle aus und geben Sie einen Namen für Ihre neue Datenquelle ein (z. B. „MySQL“). Wählen Sie unter Verbindungstyp MySql-Server (TCP/IP) unter Lokales Netzwerk oder Hostname unter Internetprotokollversion aus

Der Name Ihrer Tabelle Beschreibung: Eine kurze Beschreibung dessen, was diese Tabelle enthält

Eine kurze Beschreibung des Inhalts dieser Tabelle Geben Sie Folgendes ein: Select SQL Server Database . Dadurch wird Ihrer Tabelle eine Spalte namens „Datenbank“ hinzugefügt, in der Informationen darüber gespeichert sind, welcher MySQL-Server mit Excel verbunden ist

Auswählen . Dadurch wird Ihrer Tabelle eine Spalte namens „Datenbank“ hinzugefügt, in der Informationen darüber gespeichert sind, welcher MySQL-Server mit Excel verbunden ist. Eigentümer: Ihr Benutzerkontoname (normalerweise „root“). Wenn Sie keine Windows-Authentifizierung verwenden, lassen Sie dieses Feld leer und geben Sie ein ein leere Zeichenfolge („“) in Password . Klicken Sie auf OK, wenn Sie mit dem Hinzufügen von Spalten fertig sind. Um eine Abfrage zu erstellen, die für diese neu erstellte Datenbank verwendet werden kann, gehen Sie zurück zu Microsoft Excel 20

  1. Klicken Sie auf OK, um Ihre neue Datenquelle zu erstellen.Öffnen Sie als Nächstes eine neue Arbeitsmappe und fügen Sie eine Tabelle ein, indem Sie Tabelle aus Einfügen > Tabellen > Tabelle auswählen.Geben Sie einige grundlegende Informationen zu Ihrer Tabelle in den Spaltenbereich der Tabelle ein: Name: Der Name Ihrer Tabelle
  2. r 20. Öffnen Sie ein beliebiges Arbeitsblatt, auf das Sie Zugriff auf Daten aus Ihrer MySQL-Datenbank haben möchten.Klicken Sie mit der rechten Maustaste auf eine beliebige Stelle im Inhaltsbereich dieses Blatts und wählen Sie „Abfrage aus externer Datenquelle hinzufügen“ aus. Wählen Sie in diesem Kontextmenüelement „MySql Server (TCP/IP)“ unter „Local Area Network“ oder „Hostname“ unter „Internet Protocol Version“.

Was ist der einfachste Weg, um eine SQL-Abfrage zu Excel hinzuzufügen?

Es gibt einige Möglichkeiten, eine SQL-Abfrage zu Excel hinzuzufügen.Eine Möglichkeit besteht darin, die integrierte Funktion namens „VBA“ zu verwenden.Mit dieser Funktion können Sie SQL in Ihr Arbeitsblatt einfügen.Eine andere Möglichkeit ist die Verwendung der „Add-Ins“-Funktion in Excel.Sie können viele verschiedene Add-Ins finden, mit denen Sie SQL in Ihr Arbeitsblatt einfügen können.

Kann ich SQL-Abfragen automatisch in Excel ausführen?

Ja, Sie können SQL-Abfragen in Excel ausführen, indem Sie die Registerkarte „Abfrage“ im Menüband „Daten“ verwenden.Um die Registerkarte Abfrage zu öffnen, klicken Sie auf Daten > Abfrage.Sie können dann Ihre SQL-Abfrage in das Textfeld eingeben und auf Ausführen klicken.

Ist es möglich, Daten mit SQL-Abfragen in Excel zu bearbeiten/löschen?

Ja, es ist möglich, Daten mit SQL-Abfragen in Excel zu bearbeiten oder zu löschen.Dazu müssen Sie zunächst ein neues Arbeitsblatt erstellen und dann die entsprechende SQL-Anweisung einfügen.