So fügen Sie einen Swipe-Up-Link in einer Instagram-Story 2022 hinzu – Was sind die Anforderungen für das Hinzufügen eines Swipe-Up-Links zu einer Instagram-Story-

Angenommen, Sie möchten eine Schritt-für-Schritt-Anleitung zum Hinzufügen eines Swipe-Up-Links zu Ihrer Instagram-Story im Jahr 2022:

  1. Stellen Sie zunächst sicher, dass Ihr Konto auf ein Unternehmens- oder Erstellerprofil umgestellt ist.Gehen Sie dazu zu Ihren Profileinstellungen und tippen Sie auf „Zum Unternehmensprofil wechseln“ oder „Zum Creator-Profil wechseln“.
  2. Erstellen Sie als Nächstes den Inhalt für Ihre Geschichte.Dies kann ein Video, ein Foto oder beides sein.
  3. Sobald Sie Ihre Inhalte fertig haben, klicken Sie auf das „Link“-Symbol oben auf dem Bildschirm.Auf diese Weise können Sie Ihrer Story eine URL hinzufügen.
  4. Fügen Sie die URL in das Feld ein und klicken Sie auf „Fertig“.

Was sind die Voraussetzungen für das Hinzufügen eines Swipe-Up-Links zu einer Instagram-Story?

Um einen Wisch-nach-oben-Link zu einer Instagram-Story hinzuzufügen, müssen Sie zuerst eine neue Story erstellen.Folgen Sie danach diesen Schritten:

  1. Öffnen Sie Ihre Story und tippen Sie auf die drei Linien in der oberen linken Ecke des Bildschirms.
  2. Tippen Sie im Bereich „Links“ auf „Link hinzufügen“.
  3. Geben Sie die URL der Website oder App ein, auf die Sie verlinken möchten, und tippen Sie dann auf „Fertig“.
  4. Wischen Sie auf Ihrem Telefon nach oben, um den Link in einem neuen Tab oder Fenster zu öffnen.

Wie kann ich sicherstellen, dass mein Swipe-up-Link in meiner Instagram-Story funktioniert?

Es gibt ein paar Dinge, die Sie tun können, um sicherzustellen, dass Ihr Swipe-Up-Link in Ihrer Instagram-Story funktioniert.Stellen Sie zunächst sicher, dass der Link korrekt formatiert ist.Sie sollten den @Benutzernamen am Anfang des Links einfügen und dann ein Hashtag (#) gefolgt vom Namen der Geschichte verwenden.Wenn Sie Ihrer Story beispielsweise einen Link zum Ausgehen mit Freunden hinzufügen möchten, würden Sie eine Story mit dem Namen „Ausgehen mit Freunden #swipeup“ erstellen.Stellen Sie zweitens sicher, dass Ihr Konto für den Stories-Modus eingerichtet ist.Wenn Sie den Stories-Modus in Ihrem Konto nicht aktiviert haben, können Benutzer Ihre Swipe-Up-Links nicht sehen.Stellen Sie schließlich sicher, dass Sie den richtigen Personen folgen, damit sie Ihre Swipe-Up-Links in ihren Geschichten sehen können.

Welche kreativen Möglichkeiten gibt es, einen Swipe-Up-Link in einer Instagram-Story zu verwenden?

Es gibt viele kreative Möglichkeiten, einen Swipe-Up-Link in einer Instagram-Story zu verwenden.Hier sind vier Beispiele:

  1. Verwenden Sie es, um einen neuen Beitrag oder ein neues Video zu bewerben.
  2. Verwenden Sie es, um einen Blick hinter die Kulissen Ihres neuesten Projekts zu werfen.
  3. Verwenden Sie es, um Ihre bisher beste Arbeit zu zeigen!
  4. Nutzen Sie es als Gelegenheit, Follower um Feedback oder Vorschläge zu Ihren Story-Inhalten zu bitten.

Welcher Inhalt ist am effektivsten, um den Verkehr mit einem Swipe-up-Link in einer Instagram-Story zu steigern?

Auf diese Frage gibt es keine allgemeingültige Antwort, da die besten Inhalte zur Steigerung des Traffics mit einem Swipe-Up-Link in einer Instagram-Story je nach Zielgruppe und Nische, auf die Ihr Unternehmen abzielt, variieren.Einige wirksame Inhaltsstrategien, die verwendet werden könnten, umfassen jedoch das Erstellen ansprechender und interessanter Geschichten mit relevanten Schlüsselwörtern oder Themen, das Bewerben wertvoller Produkte oder Dienstleistungen durch Sponsored Stories-Anzeigen und das Erstellen visuell ansprechender Bilder und Videos, die für das Teilen in sozialen Medien optimiert sind.

Gibt es ein Limit, wie oft ich einen Swipe-Up-Link in meinen Instagram-Storys verwenden kann?

Es gibt keine Begrenzung, wie oft Sie einen Swipe-Up-Link in Ihren Instagram-Geschichten verwenden können.Wenn Sie jedoch die Wahrscheinlichkeit erhöhen möchten, dass sich die Leute zu Ihrer Geschichte durchklicken, verwenden Sie am besten Links, die für den Inhalt Ihrer Geschichte relevant sind.

Wie verfolge ich die Leistung meiner Swipe-Up-Links in Instagram-Geschichten?

Swipe-Up-Links in Instagram-Storys sind eine großartige Möglichkeit, das Engagement und die Zuschauerzahlen für Ihre Inhalte zu steigern.Es kann jedoch schwierig sein, die Leistung dieser Links zu verfolgen.Hier sind einige Tipps, wie Sie den Erfolg Ihrer Swipe-Up-Links in Instagram-Geschichten verfolgen können:

  1. Verwenden Sie Analysetools wie Google Analytics oder Mixpanel, um zu messen, wie viele Personen über Ihren Swipe-Up-Link in der Instagram-Story geklickt haben und wie lange sie die Story angesehen haben.Auf diese Weise können Sie feststellen, ob Sie die gewünschten Ergebnisse für Ihre Content-Marketing-Strategie erzielen.
  2. Verfolgen Sie mit Ihrem Swipe-Up-Link, welche Hashtags am häufigsten verwendet werden, um Trends zu erkennen und potenzielle Follower anzusprechen, die möglicherweise an dem interessiert sind, was Sie zu sagen haben.Dies hilft Ihnen auch dabei, besser zu verstehen, welche Themen bei Ihrem Publikum Anklang finden, und liefert wertvolle Erkenntnisse für zukünftige Bemühungen zur Erstellung von Inhalten.
  3. Stellen Sie sicher, dass alle Elemente Ihres Swipe-Up-Links – einschließlich Titel, Beschreibung und Bild – für die Sichtbarkeit in Suchmaschinen optimiert sind.Dadurch wird sichergestellt, dass potenzielle Zuschauer Ihren Link leicht finden und durchklicken können, egal wo sie auf Instagram Stories surfen.

Gibt es Best Practices für die Verwendung von Swipe-Up-Links in Instagram-Storys?

Es gibt ein paar Best Practices für die Verwendung von Swipe-Up-Links in Instagram-Storys.Stellen Sie zunächst sicher, dass der Link leicht zugänglich und sichtbar ist.Stellen Sie zweitens sicher, dass der Link für den Inhalt der Geschichte relevant ist.Stellen Sie schließlich sicher, dass Ihr Swipe-Up-Link gut aussieht und sich in der Story-Oberfläche natürlich anfühlt.

Was sind einige häufige Fehler, die Leute machen, wenn sie Swipe-Up-Links in ihren Instagram-Geschichten verwenden?

Es gibt ein paar häufige Fehler, die Leute machen, wenn sie Swipe-Up-Links in ihren Instagram-Geschichten verwenden.Der erste Fehler besteht darin, den Link nicht in die Geschichte selbst aufzunehmen.Wenn Sie einen Swipe-Up-Link einfügen möchten, stellen Sie sicher, dass Sie ihn am Anfang Ihrer Story hinzufügen und den Hashtag #swipeuplink einfügen.Ein weiterer häufiger Fehler besteht darin, nicht genügend Informationen über den Link anzugeben.Stellen Sie sicher, dass Sie angeben, zu welcher Website oder App der Link führt und für welche Inhalte oder Produkte Sie werben.Achte schließlich darauf, beim Erstellen deines Swipe-Up-Links eine gute Grammatik und Rechtschreibung zu verwenden, damit er professionell und attraktiv aussieht.