So greifen Sie unter Windows 10 auf Ihre Festplatte zu – Wie viel Speicherplatz hat eine Festplatte-

Angenommen, Sie möchten eine Anleitung zum Zugriff auf Ihre Festplatte unter Windows 10, hier sind die Schritte:

Öffnen Sie zunächst den Datei-Explorer.Sie können dies tun, indem Sie die Windows-Taste + E auf Ihrer Tastatur drücken.

Suchen Sie als Nächstes diesen PC in der linken Seitenleiste und wählen Sie ihn aus.Wenn Dieser PC nicht aufgeführt ist, klicken Sie auf das Symbol mit den drei horizontalen Linien in der oberen linken Ecke des Datei-Explorers und wählen Sie dann Dieser PC aus dem Dropdown-Menü aus.

Nachdem Sie „Dieser PC“ ausgewählt haben, sollte der Name Ihrer Festplatte (z. B. „Lokaler Datenträger (C:)“) unter „Geräte und Laufwerke“ aufgeführt sein. Wenn der Name Ihrer Festplatte hier nicht aufgeführt ist, ist sie möglicherweise nicht richtig angeschlossen oder wird von Windows nicht erkannt.

Wenn bis jetzt alles gut aussieht, doppelklicken Sie auf den Namen Ihrer Festplatte, um sie zu öffnen und ihren Inhalt anzuzeigen.An dieser Stelle können Sie Ihre Festplatte durchsuchen und Dateien nach Bedarf kopieren, verschieben oder löschen.

Wie viel Speicherplatz hat eine Festplatte?

Windows 10 enthält ein integriertes Festplattenverwaltungstool, mit dem Sie sehen können, wie viel Speicherplatz auf Ihrem Computer verfügbar ist, und nicht mehr benötigte Dateien löschen können.Um auf dieses Tool zuzugreifen, öffnen Sie das Startmenü, klicken Sie auf Einstellungen und dann auf System.Klicken Sie im Abschnitt System des Fensters Einstellungen unter Speicher auf Datenträgergröße ändern.Geben Sie auf der Seite Datenträgergröße unter Verfügbarer Speicher (GB) den Speicherplatz (in GB) ein, der auf der Festplatte Ihres Computers verfügbar ist.Wenn Sie mehr als eine Festplatte in Ihrem Computer installiert haben, zeigt Ihnen Windows 10 die Gesamtspeicherkapazität (in GB) für jede an.Geben Sie unter Freien Speicherplatz verwenden (GB) den freien Speicherplatz (in GB) auf der Festplatte Ihres Computers ein.Klicken Sie auf Datenträgergröße ändern.

Wie formatiere ich meine Festplatte?

Gehen Sie folgendermaßen vor, um unter Windows 10 auf Ihre Festplatte zuzugreifen:

  1. Öffnen Sie das Startmenü und geben Sie „Datenträgerverwaltung“ ein.
  2. Wenn sich das Fenster „Datenträgerverwaltung“ öffnet, klicken Sie mit der rechten Maustaste auf Ihre Festplatte und wählen Sie „Formatieren“.
  3. Wählen Sie das Dateisystem aus, das Sie verwenden möchten (NTFS oder FAT3) und klicken Sie auf Weiter.
  4. Geben Sie auf dem Bildschirm Volume-Größe an, wie viel Speicherplatz Sie Ihrer neuen Festplatte zuweisen möchten, und klicken Sie auf Weiter.
  5. Wählen Sie auf dem Bildschirm Formatierungsoptionen aus, wie Sie Ihre neue Festplatte benennen möchten (z. B. C:), wählen Sie einen Speicherort dafür auf Ihrem Computer aus (z. B. D:) und klicken Sie auf Fertig stellen.

Kann ich meine Festplatte mit mehr als einem Computer verwenden?

Ja, Sie können Ihre Festplatte mit mehr als einem Computer verwenden.Dazu müssen Sie für jeden Computer eine separate Partition erstellen.

Was ist der Unterschied zwischen einer externen und einer internen Festplatte?

Externe Festplatten werden über einen USB-Anschluss an einen Computer angeschlossen.Interne Festplatten sind in den Computer eingebaut.

Haben alle Computer eine Festplatte?

Nein, nicht alle Computer haben eine Festplatte.Manche haben nur einen Speicher oder ein CD/DVD-Laufwerk.

Wie installiere ich ein Betriebssystem auf meiner Festplatte?

Gehen Sie folgendermaßen vor, um ein Betriebssystem auf Ihrer Festplatte zu installieren:

8a . Wenn Sie auf der Seite Installationstyp ein Upgrade von früheren Versionen von Windows 10 durchführen: Wählen Sie Diesen PC jetzt aktualisieren aus. Andernfalls: Wählen Sie Diese Installation anpassen .

8b . Wenn Sie auf der Seite Sprachauswahl keine Sprachpakete während der Einrichtung verwenden möchten: Aktivieren Sie Dieses Dialogfeld später nicht mehr anzeigen und fahren Sie mit Schritt fort

9a . Auf der Seite „Optionale Funktionen“: Überprüfen Sie, ob einige Funktionen später in „Systemsteuerung“ > „Darstellung und Personalisierung“ > „Personalisierung“ > „Anzeigeoptionen“ deaktiviert werden können; andernfalls: Schließen Sie den Assistenten für optionale Funktionen ab, indem Sie auf die Schaltfläche „Weiter“ in der unteren rechten Ecke des Fensters klicken; Führen Sie dann die folgenden Schritte aus: Aktivieren Sie die erweiterten Startoptionen ; Von außerhalb des Stores heruntergeladene Apps zulassen; Updates von anderen Geräten zulassen; Akzeptieren Sie alle Softwareangebote über Microsoft Update; Automatisch mit meinem Microsoft-Konto anmelden; Aktivieren Sie die Standortfreigabe für standortbasierte Erfahrungen; Schalten Sie die Telemetrie für die Erfassung diagnostischer Daten ein ).Nachdem Sie diese Schritte ausgeführt haben, schließen Sie den Assistenten für optionale Funktionen, indem Sie auf die Schaltfläche „Fertig stellen“ in der rechten unteren Ecke des Fensters klicken; Starten Sie dann Ihren Computer neu).

9b Aktivieren Sie bei Bedarf zusätzliche Funktionen, indem Sie die folgenden Schritte ausführen: Aktivieren Sie Cortana-Sprachbefehle; Aktivieren Sie die Unterstützung für Edge-Browsererweiterungen; Aktivieren Sie die Game DVR-Aufzeichnung für Xbox One-Spiele, die auf derselben physischen Festplatte wie die Konsole installiert sind; Aktivieren Sie die Miracast-Anzeigespiegelung ).Nachdem Sie diese Schritte ausgeführt haben, schließen Sie den Assistenten für optionale Funktionen, indem Sie auf die Schaltfläche „Fertig stellen“ in der rechten unteren Ecke des Fensters klicken; Starten Sie dann Ihren Computer neu).

  1. Starten Sie Ihren Computer vom Installationsmedium.Wenn Sie ein USB-Flash-Laufwerk mit den Installationsdateien haben, stecken Sie es in den Computer und drücken Sie Fo, um von dort zu booten.Wenn Sie eine DVD oder CD mit den Installationsdateien haben, legen Sie sie in den Computer ein und drücken Sie die Eingabetaste.
  2. Wenn Sie den Windows-Startbildschirm sehen, klicken Sie auf Einstellungen (oder drücken Sie Win+I).
  3. Klicken Sie auf System und Sicherheit (oder drücken Sie Win+S).
  4. Klicken Sie unter Computerschutz auf PC-Einstellungen ändern.
  5. Wählen Sie auf der Registerkarte Allgemein unter Betriebssystemauswahl die Option Neues Betriebssystem installieren (empfohlen) aus.
  6. Wählen Sie im Feld Windows-Edition auswählen die Option Windows ro oder Windows ome (empfohlen). Wenn Sie auf einem Gerät installieren, das kein Laufwerk hat, oder wenn Sie eine vorhandene Kopie von Windows ro oder Home auf Windows ro oder Home aktualisieren möchten, wählen Sie Jetzt beginnen, anstatt eine Edition von Windows auszuwählen und fortzufahren Schritt unten.
  7. Wählen Sie auf der Seite Lizenztyp die Option Meinen aktuellen Lizenzschlüssel verwenden, um diese Edition von Windows zu aktivieren (empfohlen). Wenn Sie noch keinen Lizenzschlüssel für diese Version von Windows ro oder Home haben, geben Sie Ihren Produktschlüssel ein, wenn Sie von den Microsoft-Aktivierungsdiensten dazu aufgefordert werden, nachdem Sie Schritt unten ausgeführt haben. Nachdem Sie Ihren Produktschlüssel eingegeben haben, klicken Sie auf Weiter.
  8. unten ; andernfalls: Wählen Sie ein Sprachpaket aus der Liste auf der linken Seite aus und fahren Sie mit dem nächsten Schritt unten fort.

Wie kann ich feststellen, ob meine Festplatte ausfällt?

Wenn Sie Probleme mit Ihrem Computer haben, ist wahrscheinlich Ihre Festplatte defekt.Um festzustellen, ob dies der Fall ist, gehen Sie folgendermaßen vor:

  1. Starten Sie Windows und melden Sie sich an.
  2. Klicken Sie auf die Schaltfläche „Start“ und dann auf „Einstellungen“.
  3. Klicken Sie unter „System“ auf „Speicher“.

Was sind einige häufige Probleme mit Festplatten?

  1. Festplatten können aus einer Vielzahl von Gründen ausfallen, einschließlich physischer Beschädigung, Virusinfektion und unsachgemäßer Lagerung oder Verwendung.
  2. Um unter Windows 10 auf Ihre Festplatte zuzugreifen, müssen Sie zuerst in den Bildschirm „Erweiterte Startoptionen“ booten, indem Sie während des Starts die Taste „F8“ drücken.Von hier aus können Sie die Option „Boot Manager“ und dann die Option „Windows 64-Bit)“ aus der angezeigten Liste auswählen.
  3. Nachdem Sie Windows 64-Bit gestartet haben, klicken Sie auf die Schaltfläche „Start“ und geben Sie dann „cmd“ in die Suchleiste oben im sich öffnenden Fenster ein.Wenn cmd als Ergebnis erscheint, klicken Sie mit der rechten Maustaste darauf und wählen Sie „Als Administrator ausführen“.
  4. An dieser Stelle müssen Sie einen von zwei Befehlen eingeben, je nachdem, ob Ihre Festplatte derzeit aktiv ist oder nicht: Wenn Ihre Festplatte derzeit inaktiv ist (d. h.