So löschen Sie den Cache und Cookies auf Safari – Wie funktionieren Caches-

Es ist wichtig, von Zeit zu Zeit Ihren Cache und Ihre Cookies auf Safari zu löschen.Dies trägt dazu bei, die Geschwindigkeit und Leistung des Browsers zu verbessern und Ihre Privatsphäre zu schützen.Hier ist eine Schritt-für-Schritt-Anleitung dazu:

  1. Öffnen Sie Safari und klicken Sie oben links auf dem Bildschirm auf das Safari-Menü.
  2. Wählen Sie Einstellungen aus dem Dropdown-Menü.
  3. Wählen Sie im neuen Fenster, das angezeigt wird, Datenschutz aus den Optionen der oberen Registerkarte.
  4. Klicken Sie unter Cookies und Website-Daten auf Alle Website-Daten entfernen…
  5. Ein Bestätigungs-Popup wird angezeigt – klicken Sie zur Bestätigung auf Jetzt entfernen.

Wie funktionieren Caches?

Wenn Sie eine Website besuchen, speichert der Server der Website eine Kopie der von Ihnen angezeigten Seite in seinem Cache.Wenn Sie dieselbe Website das nächste Mal besuchen, lädt Ihr Browser die zwischengespeicherte Version der Seite, ohne sie vom Server der Website anfordern zu müssen.Dadurch können Sie Zeit sparen, da die Website nicht den gesamten Datenverkehr senden muss, um die Seite aus ihrem Cache abzurufen und sie dann an Ihren Browser zurückzusenden.

Safari verfolgt auch Cookies.Ein Cookie ist eine kleine Datei, die eine Website an Ihren Computer sendet, wenn Sie sie besuchen.Cookies ermöglichen es Websites, sich bestimmte Informationen über Ihre Surfgewohnheiten zu merken, damit sie bessere Dienste oder speziell auf Sie zugeschnittene Werbung anbieten können.Wenn Sie sich beispielsweise bei einer Website als Mitglied registriert haben, trägt Safari automatisch Ihren Benutzernamen und Ihr Passwort ein, wenn Sie diese Website das nächste Mal besuchen.

Warum willst du deinen Cache leeren?

Es gibt einige Gründe, warum Sie Ihren Cache und Ihre Cookies in Safari löschen sollten.Wenn Sie Probleme beim Laden bestimmter Seiten haben oder wenn Sie glauben, dass Ihr Computer langsam ist, kann das Löschen des Caches und der Cookies helfen, das Problem zu lösen.Darüber hinaus kann das Leeren des Cache Speicherplatz auf Ihrer Festplatte freigeben und das Surfen im Internet beschleunigen. Wie lösche ich meinen Cache und Cookies in Safari?Gehen Sie folgendermaßen vor, um Ihren Cache und Ihre Cookies in Safari zu löschen:1.Öffnen Sie Safari auf Ihrem Mac oder PC2.Klicken Sie oben auf dem Bildschirm auf die Menüleiste3.Wählen Sie „Einstellungen“4.Klicken Sie unter „Allgemein“ auf „Cache“5.Wählen Sie im Fenster „Cache“ die Option „Jetzt löschen“.6.Klicken Sie zur Bestätigung auf OK7.Einstellungen schließen8.Starten Sie Safari neu. Wenn Sie immer noch Probleme mit einer Seite oder Website haben, versuchen Sie auch, den Verlauf Ihres Browsers zu löschen:1.Öffnen Sie Firefox (oder Chrome)2.Klicken Sie in der Hauptsymbolleiste auf Verlauf3.Wählen Sie unter „Verlauf“ die Option Letzten Verlauf löschen4.Klicken Sie zur Bestätigung auf OK5.

Wie löscht man den Cache auf Safari?

Gehen Sie folgendermaßen vor, um den Cache und die Cookies in Safari zu löschen:

  1. Öffnen Sie Safari und klicken Sie oben auf dem Bildschirm auf die Menüleiste.
  2. Klicken Sie auf „Einstellungen“.
  3. Klicken Sie unter „Erweitert“ auf „Cache“.
  4. Wählen Sie im Fenster „Cache“ die Elemente aus, die Sie aus Ihrem Cache löschen möchten, und klicken Sie dann auf „Cache löschen“.
  5. Klicken Sie auf „Einstellungen schließen“, um das Einstellungsfenster zu schließen.

Was sind Cookies?

Cookies sind kleine Dateien, die eine Website auf Ihrem Computer speichert, wenn Sie sie besuchen.Sie helfen der Website, sich an Dinge wie Ihre Anmeldeinformationen, Einstellungen und Ihren Standort zu erinnern.Cookies können auch verwendet werden, um zu verfolgen, wie Benutzer eine Website nutzen. Wie lösche ich den Cache und die Cookies in Safari?So löschen Sie den Cache und die Cookies in Safari:1.Öffnen Sie Safari2.Klicken Sie auf das Zahnradsymbol (3. von oben)4.Wählen Sie „Einstellungen“5.Klicken Sie unter „Datenschutz“ auf „Verlauf löschen…“6.Wählen Sie unter „Cookies“ alle Cookies aus, die Sie löschen möchten7.Klicken Sie auf „Verlauf löschen…“8.Starten Sie Safari neuWenn Sie Probleme beim Löschen Ihres Verlaufs oder von Cookies haben, versuchen Sie diese Schritte:1.Schließen Sie alle offenen Tabs2.Klicken Sie in Safari auf die drei Linien in der oberen linken Ecke des Fensters3.Wählen Sie „Verlauf“4.Wählen Sie in der Verlaufsmenüleiste „Gesamten Verlauf löschen“.5.Drücken Sie in Firefox Strg+Umschalt+H (Windows) oder Befehl+Umschalt+H (Mac).6..In Chrome drücken Sie Strg+Umschalt+C (Windows) oder Befehl+Umschalt+C (Mac).

Wie funktionieren Cookies?

Cookies sind kleine Dateien, die eine Website an Ihren Browser senden kann.Sie helfen der Website, sich Dinge wie Ihre Anmeldeinformationen, die von Ihnen besuchten Seiten und die von Ihnen gesehenen Anzeigen zu merken.Cookies enthalten keine personenbezogenen Daten und werden nicht dauerhaft auf Ihrem Computer gespeichert.

Warum möchten Sie Ihre Cookies löschen?

Es gibt einige Gründe, warum Sie Ihre Cookies löschen und in Safari zwischenspeichern sollten.Wenn Sie Probleme mit einer Website haben, können Sie die Seite möglicherweise schneller neu laden, indem Sie Ihre Cookies und Ihren Cache löschen.Darüber hinaus kann Ihnen das Löschen Ihrer Cookies dabei helfen, Bandbreite zu sparen, da Sie nicht mehr jede Seite, die Sie besuchen, über den HTTP-Anforderungsprozess von Safari senden müssen.Schließlich kann das Löschen Ihrer Cookies auch die Leistung bestimmter Websites verbessern, indem Speicherplatz auf ihren Servern freigegeben wird. Wie lösche ich meine Cookies und den Cache in Safari?So löschen Sie Ihre Cookies und den Cache in Safari:1) Öffnen Sie Safari.2) Klicken Sie auf die Menüschaltfläche „Safari“ (sie sieht aus wie drei übereinander gestapelte Zeilen).3) Wählen Sie „Einstellungen“.4) Klicken Sie unter „Allgemein“ auf „. Cache.“5) Wählen Sie im Fenster „Cache“ die Option „Cookies und Daten löschen“.6) Klicken Sie auf „OK“.7) Laden Sie alle Seiten neu, auf die Sie zugreifen wollten, bevor Sie Ihre Daten löschen.